Bau des neuen Logistikzentrums startet

Das Bauwerk muss gelingen – zehn – „Handwerker“ gaben mit dem ersten Spatenstich an der Tromagstraße in Bebra das Startsignal für den Bau eines neuen Logistikzentrums. Auf dem Gelände im Industriegebiet Bebra West errichtet die Spedition Krug aus Heinebach eine Halle mit einer überdachten Fläche von 7.800 m². Dazu gehört auch ein 28 Meter hoher Siloturm. Die Kosten sind mit acht Millionen Euro veranschlagt.

Anfang 2011 soll das neue Logistikzentrum den Betrieb aufnehmen. An den Spaten stehen von links: Steffen Brill von der Firma K+S, Roland Tries von der VR Bank Hersfeld Rotenburg, Bürgermeister Horst Groß, Klaus Krug mit Sohn Karl-Heinrich, Kristoff Steinke von Bremer Systembau, Seniorchef Siegfried Krug, Markus Weber von der Firma Beisheim, Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt. Gerd Fischer vom gleichnamigen Planungsbüro und Krug-Geschäftsführer Ulrich Till.

Quelle: HNA, Ausgabe Hersfeld Rotenburg vom 26.06.2011